YIPPIE, the EUROMED Camp has just started!

Hurra, das Radijojo-Frühlingscamp 2014 hat begonnen!!!

Euromed Camp

In Berlin sind Osterferien und pünktlich zum ersten Ferientag hat auch das Radijojo-Frühlingscamp wieder seine Pforten geöffnet!

Und natürlich hat Radijojo wieder eine ganze Reihe spannender Videokonferenzen und Interview-Termine für die Camp-Teilnehmer organisiert. Das Radijojo-Frühlingscamp 2014 steht dieses Jahr unter dem Motto “Euro-mediterrane Partnerschaften” (EUROMED). Aber Euromed… was ist das denn überhaupt?

Im November 1995 wurde ein Vertrag von den damals 15 Außenministern der EU und den 12 Ministern der Mittelmeer-Staaten in Barcelona unterschrieben. Ihr Ziel ist eine gute Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Politik und Kultur. Die Mitgliedstaaten wollen den Mittelmeerraum politisch und wirtschaftlich stabilisieren und Frieden schaffen. Außerdem kämpfen sie für den gemeinsamen Wohlstand und eine Freihandelszone der Euromed Staaten.

So werden die Frühlingscamp-Teilnehmer Videokonferenzen nach Jordanien, Dänemark und Kroatien führen. Und sie werden die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland am Brandenburger Tor besuchen und dort die Leiterin Marie-Therese Duffy-Häusler interviewen.

Außerdem wird uns in der zweiten Ferienwoche die Politikerin Sylvia-Yvonne Kaufmann bei Radijojo besuchen und den Kindern rund um das Europäische Parlament Frage und Antwort stehen.

Und auch unsere “Globel Green Kids” sind im Frühlingscamp wieder unterwegs und werden Videokonferenzen zum Thema Umwelt nach Kamtschatka und nach Island veranstalten. Natürlich könnt ihr bei uns auch Radiosendungen moderieren, malen, basteln, fotografieren, Trickfilme erstellen und noch vieles mehr.

Wie ihr seht, ist unser Frühlingscamp pickepackevoll mit interessanten Highlights. Und wenn auch ihr mitmachen wollt, dann kommt vorbei!

Immer täglich (außer an den Feiertagen) von 11:00 – 15:00 Uhr sind wir für euch da.

Bei Radijojo in der Pankstraße 70, Eingang Schönstedtstr. 4-5! Wir freuen uns auf Euch!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*


one + 4 =

Read Next